Netzwerk-Osteoporose e.V.

Organisation für Patientenkompetenz
Aktualisiert am 17.07.2017

Jahr 2009

Jahr 2009

02. Dezember 2009
(Hamburg) Die Hemmung der Magensäure erhöht das Osteoporoserisiko
Der Hamburger Wissenschaftler Dr. Thorsten Schinke konnte nachweisen, dass durch die Hemmung der Magensäureproduktion vermehrt Knochen abgebaut wird. Der Grund dafür war eine geringere Calciumaufnahme.
29. November 2009
(München) Osteoporose: Eine Reportage mit Senta Berger und Betroffenen "Wie Patienten mit der Knochenkrankheit umgehen und den Schmerz überwinden",
von Anna Meissner und Kerstin Quassowsky Fotos Niels Starnick – Bild am Sonnatag.
26. November 2009
(Wien) – Osteoporose-Faktor reguliert Fieber - Ein zentraler Regulator des Knochenstoffwechsels scheint auch an der Einstellung der Körpertemperatur im Gehirn beteiligt zu sein,
wie Studienbefunde in Nature (2009; 462: 505-509) nahe legen. Weitere Wirkungsweisen von Denosumab ...
20. November 2009
(Berlin ddp). Die Bundesregierung hält trotz technischer Schwierigkeiten an der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte fest.
Die elektronische Gesundheitskarte sollte ursprünglich schon zum 1. Januar 2006...
17. November 2009
(BERLIN) (af). Bei der Aufklärung über Knochenschwund ... Einer aktuellen Umfrage unter Frauen zwischen 25 und 45 Jahren zufolge steht das Thema Gesundheit
bei den Gesprächen von Müttern und Töchtern an oberster Stelle. ...... Kosten der Osteoporose über denen von Brust- und Prostatakrebs.
17. November 2009
(Gotha) Bericht zum Welt - Osteoporossetag zu Gotha
Nach dem Motto "Diagnose Osteoporose - Gemeinsam mehr bewegen" finden führende Osteoporose-Verbände zusammen.
14. November 2009
Welt Osteoporosetag 2009 zu Gotha
11. November 2009
(Berlin) Osteoporose-Therapie bald mit Antikörpern? Mit Denosumab steht voraussichtlich bald eine Substanz gegen Osteoporose zur Verfügung, die über einen ganz neuen Wirkansatz verfügt.
... reduzierte in einer Phase-III-Studie bei Frauen in der Postmenopause mit Osteoporose die Rate der Wirbelkörper- und Hüftfrakturen deutlich.... Das berichtete Professor Andreas Kurth aus Mainz auf...
10. November 2009
(Köln) Onlinerezept - nur schlucken muss man selbst (von Philipp Graetzel in doccheck)...
Hier hat sich in Teilen des medizinischen Establishments offenbar ein solcher Frust über die Gesundheitspolitik breit gemacht, dass jetzt jede Äußerung der neuen Bundesregierung flugs als Beginn einer neuen Heilslehre (fehl)interpretiert wird. Andere Länder anderer Umgang mit einer elektronischen Gesundheitskarte.
04. November 2009
(Berlin) Die DVO Leitlinien - Osteoporose 2009 - Fokus auf die Risiken verstärkt
Die gerade aktualisierte DVO-Leitlinie zu Osteoporose bietet zwar keine grundlegenden Änderungen, aber doch einige für den Praxisalltag wichtige Neuerungen.
02. November 2009
(Heppenheim/Bergstraße) Transparenzanforderungen der GKV an die Selbsthilfe - Standpunkt-
Die Selbsthilfe ist auf eine breite unabhängige finanzielle Unterstützung angewiesen und zwar aus allen Bereichen unserer Gesellschaft.
01. November 2009
(Graz/Marburg) Osteoporosepatienten fühlen sich schlecht informiert
Angst vor Nebenwirkungen behindert die Behandlungstreue. Während der Telefonsprechstunde zum Welt-Osteoporose-Tag suchten mehr als 2.500 Personen nach einem Expertenrat. Ergebnisse.
29. Oktober 2009
Gesundheitswirtschaft: Deutsche Bank unterstützt Rösler und spricht vom "Gesundheitsmarkt"
Mehr Wettbewerb, intensives Marketing der Leistungsanbieter, Abkehr vom Sachleistungssystem so stellt sich die Deutsche Bank nach den Worten ihres Chefvolkswirtes Norbert Walter das künftige deutsche Gesundheitswesen vor, das sie als Gesundheitsmarkt
20. Oktober 2009
Osteoporose - Verbände des Sport und der Selbsthilfe stärken neue Strukturen.
Zweitveranstaltung von NWO und BSNW anlässlich der Reha-Care, Düsseldorf 17.10.2009
16. Oktober 2009
(Berlin) Der vfa zum Welt-Osteoporose-Tag am 20. Oktober 2009: vier neue Osteoporose-Medikamente bis 2013
Schon in den letzten Jahren konnten Betroffene wesentliche Fortschritte in ihrer Therapie erleben. So wurden Medikamente entwickelt, bei denen bereits eine monatliche oder sogar nur einmal jährliche Anwendung ausreicht.
04. Oktober 2009
(Graz/Marburg) Die Expertenliste zur Hotline des Weltosteoporose - Tag am 20. Oktober 2009
Ein Service des DOP e.V., zusammen mit Netzwerk-Osteoporose e.V. und den deutschen Mitgliedsverbänden des DOP.
04. Oktober 2009
(Graz/Marburg) Zum Weltosteoporose Tag am 20.10.2009 stellt der DOP eine kostenlose Hotline zur Verfügung.
Die Hotline wurde auf Intitiative des Netzwerkes-Osteoporose e.V. Paderborn, unter Beteiligung der deutschen Mitgliederorganisationen des DOP e.V. organisiert. Mehr als 20 Experten beraten in der Zeit von 14 bis 20 Uhr Ratsuchende zum Thema Osteoporose.
04. Oktober 2009
(Graz/ Marburg) Hier die Service Rufnummern zum Weltosteoporose Tag am 20.10.2009 zu den Themen:
Therapie/Diagnostik – Ernährung/Bewegung – Selbsthilfe – Rehabilitation
01. Oktober 2009
(Fulda) Erster Osteoporose-Tag in Fulda / Selbsthilfegruppe gegründet
„Trotz Osteoporose Lebensqualität erhalten!“ war Thema des Osteoporose-Tages im Parkhotel Kolpinghaus, der vom Netzwerk-Osteoporose e.V., Paderborn und der Orthopädenvereinigung Osthessen.
30. September 2009
(Düsseldorf). Von Wibke Busch. Startschuss die elektronische Gesundheitskarte.
Ab Donnerstag, 1.10., wird die Chip-Karte an die gesetzlichen Versicherten in Nordrhein ausgegeben. Die wichtigsten Fakten.
18. September 2009
(Gotha) Weltosteoporosetag 2009 zu Gotha am 14.11.2009
Diagnose Osteoporose - Gemeinsam mehr bewegen." unter diesem Motto steht die 1 Gemeinsame Patientenveranstaltung aller deutscher DOP Mitglieder und wird ausgerichtet vom Osteoporose Selbsthilfe Dachverband e.V.
15. September 2009
(Oldenburg) Internetchemie.Info Schmidt-Rottluff-Straße 19, 26133 Oldenburg: Kendomycin Totalsynthese des neuartigen Antibiotikums gegen resistente Keime.
... dass die Verbindung nicht nur antibiotisch, sondern auch entzündungshemmend wirkt und Anti-Tumoreigenschaften aufweist. Außerdem könnte sie gegen Osteoporose, also Knochenschwund, eingesetzt werden."
14. September 2009
(Denver) ots/PRNewswire - International Osteoporosis Foundation (IOF) führt OsteoLink ein.
Um über digitale und persönliche Patienten- und Ärztekommunikationsnetzwerke in Europa und Australien auf unerfüllte Bedürfnisse für den Umgang mit Osteoporose einzugehen.
31. August 2009
(Heppenheim) Seiner strikten Ablehnung eines doch berechtigten Interesses von Patienten, vorgetragen von der Bundesministerin der Justiz
Frau Brigitte Zypris, wird der Ärztepräsident Prof. Jörg-Dietrich Hoppe von der Deutschen Gesellschaft für Versicherte und Patienten e.V. (DGVP) energisch kritisiert.
29. August 2009
(München) Null Bock auf Bewegung: Viele Kinder sind heute zu dick und zu träge.
"Manche Viertklässler kommen keine Sprossenwand hoch." Sportwissenschaftlerin Monika Siegrist über träge Schulkinder und die Bedeutung regelmäßiger Bewegung.
27. August 2009
(Neuß) Die Region Nordrhein mit ca. 9 Mio. Versicherten ist die erste Region, in der die elektronische Gesundheitskarte eingeführt wird.
Ab Oktober werden die gesetzlichen Krankenkassen in Nordrhein mit der Ausgabe der neuen elektronischen Gesundheitskarten an ihre knapp neun Millionen Mitglieder beginnen. Damit ist Nordrhein die erste Region, in der die neue Karte eingeführt wird.
24. August 2009
(Philadelphia USA) Procter & Gamble hatte bereits Ende letzen Jahres mitgeteilt, nicht mehr in das Pharmageschäft mit verschreibungspflichtigen Medikamenten investieren zu wollen.
Der Konsumgüterriese wollte sich stärker auf das Geschäft mit verschreibungsfreien Medikamenten und Gesundheitsprodukten konzentrieren.
14. August 2009
(Paderborn) Ernährung - Bewegung - Balance hält auch Osteoporoseknochen zusammen.
Mit der Augustausgabe zu diesem Themen hat das Netzwerk-Osteoporose e.V. Paderborn eine Fülle von Tipps, Hinweisen, Empfehlungen und Wissenswertes zum Umgang mit der Krankheit Osteoporose veröffentlicht.
11. August 2009
(Berlin, ND) Obwohl es wirksame Mittel gegen Osteoporose gibt, erhält nur eine Minderheit der betroffenen Menschen eine angemessene Behandlung.
Professor Dr. med. Hans Zwipp, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), sagt, dass jede zweite hüftgelenksnahe Fraktur bei frühzeitiger Erkennung und gezielter Behandlung vermeidbar wäre.
7. August 2009
(Mainz) Erste Zertifizierung eines osteologischen Schwerpunkzentrum nach DVO.
Die Orthopädische Klinik und Poliklinik hat kürzlich die Auszeichnung "Klinisches osteologisches Schwerpunktzentrum DVO" erhalten. Der Dachverband Osteologie e.V. (DVO) verlieh nach erfolgreicher Prüfung das Zertifikat "Osteologisches Schwerpunktzentrum DVO".
Im Juli 2009
Der International Osteoporosis Fundation warnt vor steigendem Vitamin D - Mangel
31. Juli 2009
(Berlin) Die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) befindet sich offenbar im Plan.
Die stationären und mobilen Lesegeräte werden seit einiger Zeit Schritt für Schritt in Arztpraxen und Krankenhäusern installiert, wie das Bundesgesundheitsministerium erklärt.
31. Juli 2009
(Heilbronn) Elektronische Gesundheitskarte
Die Landesärztekammer Baden Würtemberg steigt aus dem Test in Heilbronn aus.
30. Juli 2009
(Wien) Ein neues Behandlungsprinzip bei Osteoporose ist im Kommen.
Monoklonaler Antikörper wirkt besser als herkömmliche Medikamente.
27. Juli 2009
(Hamburg) Zu wenig Magensäure führt zu Osteoporose
Eine gestörte Säurebildung oder Säureblocker (Protonenpumpenhemmer) verhindern die Kalziumaufnahme.
27. Juli 2009
Elektronische Gesungdheitskarte
Kassen dürfen den Arztbesuch nicht von einem Kartefoto abhängig machen.
14. Juli 2009
(Bad Honnef) Eine neue Art Leser-Spektroskopie
liefert mit bislang unerreichter Genauigkeit Bilder vom Inneren der Knochen.
11. Juli 2009
(Linköping, Schweden) Mit dem Osteoporosemittel Parathyrin heilen Knochenbrüche schneller
02. Juli 2009
(Berlin) Wissenschaftspreis des Stifterverbands Erwin Schrödinger-Preis geht an Jülicher Materialexperten
Für die Entwicklung eines innovativen Werkstoffes für Wirbelsäulenimplantate werden in diesem Jahr Jülicher Materialforscher und ein Experte der Schweizer Medizintechnikfirma Synthes geehrt. Sie teilen sich den Wissenschaftspreis...
24. Juni 2009
(Paderborn, Duisburg, Bonn) Keine Angst vor morschen Knochen - mit Bewegung und Ernährung gegen Osteoporose
Die Auftaktveranstaltung der Kooperation der bundesweit arbeitenden Patientenorganisation Netzwerk-Osteoporose e.V., Paderborn und des Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen e.V. Duisburg zu diesem Thema war komplett ausgebucht und für beide Partner ein guter Start in die gemeinsame Arbeit im Kampf gegen diese Volkskrankheit. Mit Bildgalerie (hier klicken)
23. Juni 2009
Stressbremse Magnesium
eines der kalziumreichsten Mineralwässer, die Schiller Quelle aus Baden Württemberg, macht auf seinen hohen Magnesiumgehalt aufmerksam
16. Juni 2009
(Aachen) Pflanzliche Östrogene bieten vermutlich einen zuverlässigen Knochenschutz.
Es muss nicht immer die chemische, nebenwirkungsbehaftete Hormonkeule sein, die Frauenknochen bei Östrogenmangel während oder nach den Wechseljahren vor Osteoporose schützt, pflanzliche Östrogene bieten vermutlich einen ebenso zuverlässigen Knochenschutz.
10. Juni 2009
Netzwerk – Osteoporose e. V. (NWO) Parcours zur Sturzprävention
10. Juni 2009
(Hamburg) Medikamente gegen Magensäure machen die Knochen morsch...
26. Mai 2009
(mpMarburg) Wenig bekannt ist, dass bei Frauen auch Depressionen die Osteoporose begünstigen können...
10. April 2009
(THE LANCET in Kooperation mit wissenschaft - online) Einmal jährlich verabreichte Zoledronsäure bei Osteoporose besser als tägliche Bisphosphonat-Gaben.
09. April 2009
(Frankfurt am Main) In Osteoporose-Studien sind Komorbiditäten meist Ausschlusskriterien.
Zu wissen, wie sich diese Krankheiten und die Therapie gegenseitig beeinflussen, ist jedoch der Schlüssel zu einer kausal orientierten Therapie.
April 2009
(Frankfurt am Main) Von Christina Hohmann Sekundäre Osteoporose Knochenschwund als Folgeerkrankung
Dosteoporose tritt nicht nur im Alter auf, sondern kann auch auf andere Erkrankungen wie ...
April 2009
(Bad Homburg) Presseinformation Lilly
März 2009 –Forsteo – Behandlungsdauer von der Europäischen Zulassungsbehörde von 18 auf 24 Monate verlängert.
April 2009
(Frankfurt am Main) © 2009 Govi-Verlag Beitrag erschien in Ausgabe 11/2009
Der Dachverband Osteologie hat einen aktualisierten Leitlinienentwurf zur Osteoporose vorgestellt. Ein Überblick über wichtige Neuerungen und noch immer ungenügend bekannte Fakten zur Osteoporose.
31. März 2009
(Wien pte) Der Osteoporose-Entstehung auf der Spur - Eiweiße steuern Reifungsprozess der Knochenfresszellen.
Ein österreichisches Forscherteam unter der Leitung des Rheumatologen Kurt Redlich...
23. März 2009
(Hannover - iwd) Osteoporose : Ballonkyphoplastie verbessert Lebensqualität bei Patienten mit Wirbelkörperbrüchen . Die Medizinische Hochschule Hannover, Unfallchirurgie leitet diese Studie in Deutschland.
Stefan Zorn, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Medizinische Hochschule Hannover.
25. Februar 2009
(Offenbach) Der informierte Patient ist Realität und Die meisten Ärzte kommen damit klar.
Ganz zaghaft versucht die EU, Patienten besseren Zugang zu Arzneimittelinformationen zu verschaffen, die vom Hersteller kommen. Die nationalen Regierungen und Standesorganisationen treten auf die Bremse ...
08. Februar 2009
Vitamin D - Vorteil für Sommerbabys
Kinder, die im Sommer zur Welt kommen, sind häufig größer und stärker als Wintergeborene. Grund könnte sein, dass ihre Mütter in der Schwangerschaft mehr Sonne abbekommen hatten.
05. Februar 2009
Osteoporose: Jede Fraktur erhöht das Sterberisiko
(Sydney) – Knochenbrüche enden selten tödlich. Doch bei Senioren sind bereits kleinere osteoporotische Frakturen über Jahre mit einer erhöhten Sterblichkeit assoziiert, wie eine prospektive Kohortenstudie im US-amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2009; 301: 513-521) belegt.
15. Januar 2009
(Schwäbisch Gmünd) Montag ist Arzttag - GEK Studie belegt weiteren Anstieg der Arztkontakte
Montags gehen die Deutschen besonders häufig zum Arzt. Während im Jahresdurchschnitt täglich rund 4 Prozent der Bevölkerung einen Arzt konsultieren, so sind es an Montagen.
6. Januar 2009
(Aachen) Wenn irgendwann sechs Zentimeter fehlen
Fast acht Millionen Menschen leiden in Deutschland an Osteoporose. Die Öffentlichkeit nimmt die Krankheit noch viel zu wenig war. Möglichkeiten der Prävention erden nicht voll ausgeschöpft.

Drucken