Netzwerk-Osteoporose e.V.

Organisation für Patientenkompetenz
Aktualisiert am 26.01.2017

Qualitätssicherung

Die Mitglieder von Netzwerk-Osteoporose e.V. haben langjährige Erfahrungen in der Leitung von Osteoporose-Selbsthilfegruppen bzw. im Projektmanagement.

Mit dem Netzwerk wird eine innovative Infrastruktur erprobt, die Patienten den Weg in die Selbsthilfe ebnen soll. Im Rahmen einer Begleitforschung (Selbstevaluation) werden die eingesetzten Maßnahmen dokumentiert und bewertet. Dies gewährleistet eine Transparenz der Aktivitäten, dient der Qualitätssicherung und macht es möglich, die gewonnenen Erfahrungen Organisatoren ähnlicher Projekte zur Verfügung zu stellen.

Gymnastik im Liegen

Gymnastik Spiel

Drucken